Aktuelle Corona Informationen

Träger

Der Name "WIDUM" geht auf eine alte Flurbezeichnung zurück und bedeutet so viel wie "Pfarrgut oder zur Kirche gehörendes Land". Im Jahr 1954 wurde "HAUS WIDUM" eröffnet.

Eine lange Tradition, gepaart mit ständiger Entwicklung lässt HAUS WIDUM heute zu einem modernen, dynamischen Konzept zum Leben für Senior*innen werden.

Wir sind ein Partner, der Ihnen Verlässlichkeit bietet.

Heute werden alle Einrichtungen als "gemeinnützige Gesellschaften mit beschränkter Haftung" (gemeinnützige GmbH) geführt.
Gesellschafterinnen der Muttergesellschaft ("Altenzentrum Haus Widum" gemeinnützige GmbH) sind zu 98,89% die Kirchengemeinde Lengerich und mit 1,11% das Diakonische Werk Tecklenburg.

Gesellschafterin der Tochtergesellschaften ist jeweils zu 100% die Muttergesellschaft.